VHS Angebote Integration und Teilhabe (Lernförderung)

  1. Volkshochschule Hatten + Wardenburg

VHS Angebote Integration und Teilhabe (Lernförderung)

Kontakt

Adresse des Anbieters/Trägers

Patenbergsweg 7, 26203 Wardenburg

Sitz des Anbieters/Trägers

Wardenburg

AnsprechpartnerIn

Heid Furche

Öffnungszeiten/Sprechzeiten/Bürozeiten

Mo-Fr 9-12.30 Uhr, Mo+Do 15-17.30 Uhr sowie nach Vereinbarung

Telefonnummer

04407 - 7147521

Fax

04407-71475 15

E-Mail

Homepage

Stammdaten

Kurzbeschreibung

Die kostenlose Lernförderung wird im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes (www.bmas.de) durchgeführt. Sie soll Schülerinnen und Schülern helfen, die Lernziele zu erreichen, damit Versetzungen und Schulabschlüsse geschafft werden. Es ist sowohl Einzelförderung als auch Unterricht in Kleingruppen bis drei Personen möglich. Die Lernförderung findet am Nachmittag in den Räumen der VHS oder in den Schulen, im Einzelfall auch zu Hause statt.
Wer kann mitmachen?
Anspruch haben Schülerinnen und Schüler bis 25 Jahre, die eine allgemeinbildende oder berufsbildende Schule besuchen und aus Familien kommen, die eine der folgenden Leistungen erhalten:
• SGB II (Grundsicherung für Arbeitssuchende)
• SGB XII (Sozialgeld/Sozialhilfe)
• BKGG (Kindergeldzuschlag)
• WoGG (Wohngeld)
• AsylbLG (Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz)
Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildungsvergütung oder„Bafög“ erhalten, können nicht teilnehmen.
Wie wird die Lernförderung beantragt?
Antragsformulare gibt es in den Schulen, bei Ihrer VHS, bei den Gemeinden oder im Internet unter www.oldenburg-kreis.de. Sie
sind von den Eltern, der Schule und den zuständigen Lehrkräften auszufüllen und werden beim „Amt für Arbeit und Soziale
Sicherung“ des Landkreises Oldenburg eingereicht.
Die VHS hilft gerne bei der Antragstellung!

Trägerform

Freier Träger

Zuordnung des Anbieters

Bildungswesen

Weiterführende Informationen

Datei herunterladen
HaWa_Flyer Lernförderung 2017-07-26.pdf

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse